Freitag, 22. Mai 2015

Der Algorithmus

Ich suche und suche, wo alle Suchmaschinen der Welt nicht fündig werden können. Tief in mir drinnen suche ich nach Antworten, finde aber mehr und mehr Fragen. Um sie nicht stellen zu müssen, vertreibe ich mir die Zeit.
Durchscannen, rausfiltern, abspeichern, löschen - mein Gehirn ist meine interne Festplatte. Meine Sprache wird von Zeichenbegrenzungen und Tippbarkeit geformt. Wann war surfen noch Wellenreiten und eine Pinnwand noch aus Kork? Ist es die Post oder der Post? Wozu Rechtschreibung, wenn mein Handy nicht nur eine Autokorrektur, sondern auch eine Spracheingabe besitzt? Was muss ich noch wissen, wenn Wikipedia allwissend ist?
Eine schiere Masse an Informationen steht uns jederzeit bereit. Ein intelligenter Algorithmus entscheidet was wir sehen, gemischt mit blinkenden Werbeanzeigen und kleinen Browsergames. Sind die Maschinen wie wir oder wir wie die Maschinen? Wer programmiert hier eigentlich wen?


Wollen sie diese Datei unwiderruflich löschen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen