Dienstag, 9. September 2014

Neuland


Wir leben in unseren Welten, bauen Mauern, aber auch Türen und Fenster. Wir lassen manche ein und weisen andere ab und nur wenige laden wir zu uns ein. Wir öffnen unsere Herzen, versinken in Gedanken und fliegen in unseren Träumen. Wir brechen aus, brechen auf und gehen unserer Wege. Wir lassen zurück und machen uns auf die Suche. Wir ziehen in die Ferne und treiben davon. Wir steuern und lenken ohne zu wissen, wo wir uns befinden.
Auf unseren Wegen entdecken wir neue Welten, sehen bunte Farben und ein anderes Licht. Wir hören fremde Geräusche und schmecken die Abenteuerluft. Wir lernen Lieben und Hassen, lernen Weinen und Lachen. Wir lehren unsere Welt zu verstehen und tiefer hineinzusehen. Wo bist du? Was ist deine Welt? Wie sieht sie aus? Fühlst du dich zuhaus´?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen