Donnerstag, 24. Juli 2014

Jeden Tag

Jeden Tag geht die Sonne auf und wieder unter. Jeden Tag wird es in meinem Zimmer hell und wieder dunkel. Jeden Tag steh ich auf und geh wieder schlafen. Jeden Tag. Und trotzdem ist jeder Tag neu und anders. Wir wissen nie was uns erwartet. Jeder Tag ist einzigartig. Jeder Tag kann unser Leben verändern. Jeder Tag ist der erste vom Rest unseres Lebens. Jeder Tag!
Durch mein Fenster kann ich dieses Schauspiel beobachten. Ich bin Zuschauer einer riesigen Show. Doch durch mein Fenster sehe ich nur bedeutend wenig davon, deshalb muss ich rausgehen, aus anderen Fenstern gucken, selbst zum Teil dieses Schauspiels werden und eigene Schrauben drehen, denn ich kann die Welt verändern und meinen Blick auf die Welt. Ich selbst entscheide wie meine Welt ausieht und in welche Richtung sie sich dreht. Sehe ich jeden Morgen aufs Neue wie die Sonne aufgeht oder sehe ich immer nur ihren Untergang?
Mit den Wolken, die an meinem Fenster vorbei ziehen, verändert sich meine Welt. Zeit vergeht, wir werden älter und irgentwann ist es Zeit für einen Aufbruch. Dies ist der Beginn einer Geschichte von einem kleinen Vogel, der das Fliegen lernte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen